Dore Jacobs Berufskolleg

Das Dore Jacobs Berufskolleg ist eine staatlich genehmigte Ersatzschule in privater Trägerschaft und unterliegt der Aufsicht des Ministeriums für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Als höhere Berufsfachschule und berufliches Gymnasium bietet die Schule im Bereich Bewegung und Gesundheit zwei Bildungsgänge an:

  1. Gymnastiklehrer/-in und Fachabitur
  2. Freizeitsportleiter/-in und Abitur

Wichtigste Grundlage der Ausbildungen sind das erfahrende und selbstreflektierte Lernen und der stetige Wechselbezug zwischen Fachpraxis und Fachtheorie. Inhalte und Ausrichtung des Berufkollegs entsprechen der Idee, mit einer bewussten und offenen Haltung Menschen zu begegnen und dementsprechend zu unterrichten.

Mit rund 150 Schülerinnen und Schülern hat die Schule einen überschaubaren Rahmen. Dieser ist klein genug, um jede Schülerin und jeden Schüler umfassend kennen zu lernen und individuell in ihrer bzw. seiner Entwicklung zu begleiten und zu fördern. Diese vertraute und persönliche Atmosphäre ist eine gute Basis für intensiven Austausch und verbindlichen Kontakt. Aus einem beiderseitig hohen Engagement entwickeln sich abwechslungsreiche und spannende Unterrichtssituationen, die mit intensiven Erfahrungen und großen Lernerfolgen verbunden sind.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Ansprechpartnerin in der Zeche Helene oder auf den Internetseiten des Dore Jacobs Berufskollegs.

 

Schulleiterin Annette Kamp- Dore Jacobs Berufskolleg – Twentmannstr. 125 – 45326 Essen – Telefon: 0201/3164575 – Fax: 0201/3164576 – E-Mail: a.kowalski(a)djbk.info – www.dore-jacobs.de